Sie sind hier: Aktuelles / Einsätze und Übungen

Schnellzugriff

Kontakt

DRK Bereitschaft Wendlingen

Brückenstraße 15
73240 Wendlingen

Telefon: 07024 / 96 75 045
Telefax: 07024 / 96 75 046
Info@ - DRK-Wendlingen.de

Unser Spendenkonto

DRK Bereitschaft Wendlingen

Kreissparkasse Esslingen
IBAN: DE65 6115 0020             0048 9162 59
BIC:   ESSLDE66XXX

Vielen Dank für Ihre Spende!

Einsätze und Übungen

Gerade steht das Mittagessen auf dem Tisch und es piept plötzlich laut am Gürtel. "Alarm für die Bereitschaft Wendlingen", steht als Text auf dem Melder. Das Essen lässt man stehen, hastet aus dem Haus und fährt mit seinem Auto zur Rot Kreuz Garage. Dort erst umgezogen und die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge hergestellt, geht es mit Blaulicht und Martinshorn zum Einsatz ...

Diese oder ähnliche Geschichten kann jedes Mitglied der DRK-Bereitschaft erzählen. Von den darauffolgenden Einsätzen oder Übungen möchten wir Ihnen auf dieser Seite berichten.

12.07.2018 Brand 3

Alarmierung:  21:06 Uhr

Einsatzgrund: Fettbrand in Küche

Einsatzende: 21:35 Uhr

09.07.2018 Brand 3

Alarmierung: 00:23 Uhr

Einsatzgrund: ausgelöste Brandmeldeanlage durch Zuluftanlage in Firma

Einsatzende: 01:01 Uhr

19.06.2018 Brand 3

Alarmierung: 19:14 Uhr

Einsatzgrund: ausgelöste Brandmeldeanlage im Seniorenheim

Einsatzende: 19:32 Uhr

14.06.2018 Brand 3

Alarmierung: 12:22 Uhr

Einsatzgrund: Unklarer Geruch aus Wohnung, Plastikschüssel auf Herdplette,                                 

Einsatzende: 12:55 Uhr

05.06.2018 Brand 3 Unterensingen

Alarmierung: 20:06 Uhr

Einsatzgrund: ausgelöste Brandmeldeanlage

Einsatzende: 20:39 Uhr

18.05.2018 Brand 3

Alarmierung: 20:48 Uhr

Einsatzgrund: ausgelöster Brandmeldeanlage aufgrund von angebranntem Essen

Einsatzende: 21:15 Uhr

10.05.2018 Brand 4 Seniorenzentrum Frickenhausen

Alarmierung: 20:06 Uhr

Einsatzgrund: Brand in einem Seniorenzentrum in Frickenhausen

Einsatzende: 02:10 Uhr

10.05.2018 Brand 3

Alarmierung: 10:36 Uhr

Einsatzgrund: ausgelöster Heimrauchmelder

Einsatzende: 10:50 Uhr

08.05.2018 Brand 3

Alarmierung: 21:18 Uhr

Einsatzgrund: ausgelöste Brandmeldeanlage aufgrund von angebranntem Essen

Einsatzende: 21:45 Uhr 

06.05.2018 Brand 3

Alarmierung: 01:15 Uhr

Einsatzgrund: ausgelöster Heimrauchmelder aufgrund von Rauchentwicklung in einer Wohnung

Einsatzende: 02:10 Uhr

06.04.2018 Gas 1

Alarmierung: 17:32 Uhr

Einsatzgrund: CO-Austritt in einem Wohnhaus, ausgelöst durch ein verstopftes Heizungsrohr

Einsatzende: 19:40 Uhr

01.04.18 Brand 3

Alarmierung: 14:14 Uhr

Einsatzgrund: Brand in der Absauganlage einer Firma

Einsatzende: 15:55 Uhr

26.03.2018 Brand 3

Alarmierung: 9:36 Uhr

Einsatzgrund: Kaminbrand in einem Wohnhaus

Einsatzende: 10:50 Uhr

03.03.2018 Brand 3

Alarmierung: 06:32 Uhr

Einsatzgrund: Brandmeldeanlage, ausgelöst durch Spraydose

Einsatzende: 07:00 Uhr

19.02.2018 Brand 3

Alarmierung: 09:43 Uhr

Einsatzgrund: Schmorbrand einer Spülmaschine in Wohnung

Einsatzende: 10:15 Uhr 

01.02.2018 Brand 3

Alarmierung: 18:37 Uhr

Einsatzgrund: Brandmeldeanlage Gemeinschaftsunterkunft

Einsatzende: 18:43 Uhr

31.01.2018 Brand 3

Alarmierung: 11:20 Uhr

Einsatzgrund: Brandmeldeanlage Altersheim

Einsatzende: 11:31 Uhr

09.12.2017 Brand 3

Alarmierung: 19:35 Uhr 

Einsatzgrund: Feuerschein in Wohnung, Fehlalarm

Einsatzende: 20:10 Uhr

6.12.2017 Brand 4

Alarmierung: 6:37 Uhr 

Einsatzgrund: Explosion in Gießerei

Wendlingen (ES): Arbeitsunfall in Gießerei

Ein Arbeitsunfall in einer Aluminiumgießerei hat am frühen Mittwochmorgen zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte geführt. Zunächst war eine Explosion bei der Firma in der Heinrich-Otto-Straße gemeldet worden. Im Druckausgleichsbehälter einer Anlage zur Wärmerückgewinnung war es kurz nach 6.30 Uhr aus bislang unbekannter Ursache zu einem Überdruck gekommen. In dessen Folge barsten ein Teil der durch die Halle verlegten Leitungsrohre, Teile der Deckenverkleidung sowie der Druckausgleichsbehälter auf einen Schlag, was zu einem lauten Knall führte. Zum Zeitpunkt des Unglücks hielten sich etwa 20 Mitarbeiter in der Firma auf. Beim Hinauslaufen aus der Produktionshalle stürzten zwei Männer zu Boden und zogen sich leichte Verletzungen zu. Sie mussten mit einem Rettungswagen zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden. An die Unglücksstelle rückten die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften sowie der Rettungsdienst mit vier Fahrzeugen, darunter einem Notarzt und einem Einsatzleiter, aus. Während des Einsatzes musste die Heinrich-Otto-Straße für etwa eine Stunde gesperrt werden. Die Stadtwerke und der Gasnotdienst sowie das Gewerbeaufsichtsamt wurden sofort verständigt. Der Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Reutlingen hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen. Die Schadenshöhe an der Anlage steht noch nicht fest. Sie dürfte sich jedoch im fünfstelligen Bereich befinden. Am Mittwoch wurde die Produktion vorerst nicht mehr aufgenommen. (ms)

Einsatzende: 8:10 Uhr

5.12.2017 Brand 3

Alarmierung: 5:44 Uhr

Einsatzgrund: angebrannte Papiertücher auf Steckdosenleiste

Einsatzende: 6:35 Uhr

29.11.2017 Brand 3

Alarmierung: 7:37 Uhr

Einsatzgrund: Brandmeldeanlage, Fehlalarm

Einsatzende: 8:05 Uhr

22.11.2017 Brand 3

Alarmierung: 9:30 Uhr

Einsatzgrund: Angebranntes Geschirrtuch auf dem Herd

Einsatzende: 10:20 Uhr

18.11.2017 Übung Unterensingen

Zusammen mit der Feuerwehr Unterensingen übten wir das Szenario eines Verkehrsunfalles in einem Wohngebiet. Dabei mussten wir mehrere Personen aus dem Fahrzeug retten und diese medizinisch versorgen oder betreuen.

10.11.2017 Übung Wendlingen

Zusammen mit der Feuerwehr Wendlingen übten wir in einem Industriegebiet in Wendlingen das Szenario eines Verkehrsunfalles. Dabei mussten wir eine eingeklemmte Person, zusammen mit der Feuerwehr, aus dem Fahrzeug retten und diese medizinisch versorgen. Aus einem am Unfall beteiligten LKW liefen außerdem Gefahrstoffe aus, welche die Feuerwehr auffangen musste. Dabei sicherten wir die Feuerwehr sanitätsdienstlich ab.

06.11.2017 Brand 3

Alarmierung: 03:44 Uhr

Einsatzgrund: Brandmeldeanlage, Zimmerbrand

Einsatzende: 4:30 Uhr

31.10.2017 Brand 3

Alarmierung: 09:57 Uhr

Einsatzgrund: Brennender Backofen

Einsatzende: 11:10 Uhr

18.10.2017 Unfallfolgedienst

Alarmierung: 01:10 Uhr

Einsatzgrund: Heimfahrt von einem Unfallbeteiligten nach schwerem LKW Unfall 

Einsatzende: 04:00 Uhr 

14.10.2017 Brand 3

Alarmierung: 14:54Uhr

Einsatzgrund: ausgelöster Heimrauchmelder, Fehlalarm

Einsatzende: 15:47 

14.10.2017 Katastrophenschutzübung

Wir übten zusammen mit 2300 Einsatzkräften und fast 400 Fahrzeugen aus den Landkreisen Reutlingen, Böblingen, Tübingen und Esslingen verteilt an verschiedenen Szenarien den Ernstfall im Aichtal. Unsere Aufgabe bestand darin, die Verletzten aus einer Jugenddisko nach einer Explosion zu versorgen. Dafür bauten wir im Rahmen der Einsatzeinheit 3 und 5 einen sogenannten Behandlungsplatz 25 auf. Mit dem ist es uns möglich, auch eine große Anzahl an Verletzen gut erstzuversorgen und zu stabilisieren für einen Weitertransport in eine Klinik. Wir haben an dieser Übung mit 13 Einsatzkräften teilgenommen.  

15.08.2017 Brand 3

Alarmierung: 16:48Uhr

Einsatzgrund: ausgelöster Heimrauchmelder, Fehlalarm

Einsatzende: 17:20Uhr

09.08.2017 Brand 3

Alarmierung: 16:28Uhr

Einsatzgrund: starker Brandgeruch 

Einsatzende: 17:15Uhr

17.07.2017 Brand 3

Alarmierung: 16:28Uhr

Einsatzgrund: ausgelöste Brandmeldeanlage, Fehlalarm 

Einsatzende: 17:15

26.06.2017 Brand 3

Alarmierung: 0:17Uhr

Einsatzgrund: ausgelöste Brandmeldeanlage, Fehlalarm

Einsatzende: 0:55Uhr

20.06.2017 Brand 3

Alarmierung: 18:08 Uhr 

Einsatzgrund: ausgelöster Heimrauchmelder, Fehlalarm

Einsatzende: 18:35 Uhr

05.06.2017 Brand 3

Alarmierung: 20:00Uhr

Einsatzgrund: ausgelöste Brandmeldeanlage, Fehlalarm

Einsatzende: 20:32 

25.05.2017 Brand 4 Unterensingen

Alarmierung: 3:38Uhr

Einsatzgrund: ausgelöster Heimrauchmelder in Mehrfamilienhaus, Fehlalarm

Einsatzende: 4:10Uhr

15.05.2017 Brand 3

Alarmierung: 19:23 Uhr

Einsatzgrund: ausgelöste Brandmeldeanlage, Fehlalarm

Einsatzende: 19:50 Uhr

14.05.2017 Brand 3

Alarmierung: 18:45Uhr

Einsatzgrund: Küchenbrand

Einsatzende: 19:55Uhr

15.04.2017 Brand 3

Alarmierung: 22:27 Uhr

Einsatzgrund: Rauchentwicklung im Gebäude

Einsatzende: 23:00 Uhr

05.04.2017 Verpflegungseinsatz

Alarmierung: 0:13 Uhr

Einsatzgrund: Verpflegung von Rettungshunde Staffeln, die bei einem Sucheinsatz einer vermissten Person im Einsatz waren.

Einsatzende: 4:10Uhr

27.03.2017 Brand 3

Alarmierung: 11:38 Uhr

Einsatzgrund: ausgelöste Brandmeldeanlage, Fehleinsatz

Einsatzende: 12:05 Uhr

09.03.2017 Brand 3

Alarmierung: 14:44 Uhr 

Einsatzgrund: ausgelöste Brandmeldeanlage, Fehlalarm

Einsatzende: 15:10 Uhr

07.03.2017 Brand 3

Alarmierung: 18:03 Uhr

Einsatzgrund: ausgelöste Brandmeldeanlage, Fehleinsatz

Einsatzende: 18:25 Uhr

03.03.2017 Brand 3

Alarmierung: 18:55 Uhr

Einsatzgrund: ausgelöste Brandmeldeanlage, Fehleinsatz

Einsatzende: 19:55 Uhr 

01.03.2017 Brand 3

Alarmierung: 19:21 Uhr

Einsatzgrund: ausgelöste Brandmeldeanlage, Fehlalarm

Einsatzende: 19:55 Uhr

28.02.2017 Brand 3

Alarmierung: 01:43 Uhr

Einsatzgrund: ausgelöste Brandmeldeanlage, Fehlalarm

Einsatzende: 02:15 Uhr

27.02.2017 Brand 3

Alarmierung: 16:48 Uhr

Einsatzgrund: ausgelöste Brandmeldeanlage, Fehlalarm

Einsatzende: 17:10 Uhr

17.02.2017 Brand 3 Unterensingen

Alarmierung: 8:28 Uhr 

Einsatzgrund: starke Rauchentwicklung 

Einsatzende: 9:40 Uhr

10.02.2017 Brand 3

Alarmierung: 9:44 Uhr

Einsatzgrund: ausgelöste Brandmeldeanlage, Fehlalarm

Einsatzende: 10:20 Uhr

08.02.2017 Brand 4

Alarmierung: 07:02 Uhr

Einsatzgrund: Erste Lage: Rauch auf allen Stockwerken.

Da es sich bei dem Gebäude um ein Altenheim handelte, wurde die höchste Alarmstufe für DRK und Feuerwehr ausgerufen, um die Bewohner im Notfall evakuieren und versorgen zu können. Nach einer Stunde konnte endgültig Entwarnung gegeben werden. Es stellte sich heraus, dass ein Aufzug-Motor einen Defekt hatte und sich der dadurch entstandene Rauch durch eine Aufzugsfahrt im gesamten Gebäude verteilte. Insgesamt war der Rettungsdienst mit 21 Fahrzeuge im Einsatz. 

Einsatzende: 8:40 Uhr

06.02.2017 Brand 3

Alarmierung: 8:00 Uhr

Einsatzgrund: ausgelöste Brandmeldeanlage, Fehlalarm

Einsatzende: 8:30 Uhr

01.02.2017 Brand 3

Alarmierung: 12:27 Uhr

Einsatzgrund: Rauchentwicklung aufgrund von angebranntem Essen

Einsatzende: 13:40 Uhr

25.01.2017 Brand 3

Alarmierung: 21:34Uhr 

Einsatzgrund: ausgelöste Brandmeldeanlage, Fehlalarm

Einsatzende: 21:55 Uhr

24.01.2017 Brand 3 Unterensingen

Alarmierung: 8:08 Uhr

Einsatzgrund: Verpuffung an einer Gastherme

Einsatzende: 8:41 Uhr

22.01.2017 Brand 3

Alarmierung: 04:35 Uhr

Einsatzgrund: mutwilliger Fehlalarm

Einsatzende: 05:10 Uhr

09.01.2017 Brand 3

Alarmierung: 17:47 Uhr 

Einsatzgrund: Wendlingen (pol) - Ein brennender Weihnachtsbaum hat am Montagabend, gegen 17.45 Uhr, in der Ludwigstraße für Aufregung gesorgt, so die Polizei. Der Baum war aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten, was von den Wohnungsinhabern zum Glück rasch bemerkt wurde. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften anrückte, konnten sie den Baum mit einem Pulverlöscher ablöschen.Der Inventarschaden blieb mit geschätzten 1.000 Euro überschaubar. Wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung wurde eine 12-jährige Bewohnerin vorsorglich vom Rettungsdienst zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Von den übrigen Hausbewohnern wurde niemand verletzt.

Die Bereitschaft Wendlingen war mit einem MTW (59/19-1) und 6 Einsatzkräften vor Ort

Einsatzende: 19:10 Uhr

02.01.2017 Brand 3

Alarmierung: 18:09 Uhr

Einsatzgrund: Brand in Fabrikgebäude

Einsatzende: 18:50